Vom Eigelb zur Ikone

Im letzten Jahr haben wir in unserem Blog einen Vorschlag für die Verwendung von Resten der Weihnachtsbäckerei gemacht, z.B. Eigelb.
Eigelb kann man für die Herstellung von Eitempera verwenden. Temperamalerei ist eine Technik, die z.B. von den alten Meistern verwendet wurde im Mittelalter verwendet wurde oder bei der Ikonenmalerei.

Die Ikonenmalerei ist kein einfaches Unterfangen, aber gerade in der stimmungsvollen Vorweihnachtszeit kann man dem meditativ orientierten Malen einiges abgewinnen.

Damit der Einstieg klappt haben wir einen Ikonenmalerei-Kurs von Gabriele Ebert in unser Art-ï Onlinekurs-Programm aufgenommen. Schauen Sie mal rein und lassen sich anstecken von der feinen Malweise, dem Wachsenlassen des Werkes, Informationen zum Vergolden und mehr.

Wir wünschen allen Mal- und Kreativbegeisterten frohe Weihnachten und ein buntgeschmücktes Neues Jahr!

 

 

{lang: 'de'}
Dieser Beitrag wurde unter Alltagslust statt Frust, Klein-Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *